Produktionsplanung und -steuerung für kleine und mittelständische Unternehmen

BX Produktion für SAP Business One ist eine Softwarelösung für Unternehmen in der Serien- und Kleinserienfertigung, welche den Bedarf haben, dass alle für den Herstellungsprozess relevanten Daten in einem System sind. BX Produktion lässt sich ohne aufwändige Konfigurationen schnell einsetzen und ist dank der einfachen Steuerung der Software für jeden Mitarbeiter leicht und verständlich einzusetzen.

Die Lösung erweitert SAP Business One um eine Produktionsfunktionalität mit Kapazitätsübersichten, Ressourcenmanagement, automatischem Planverfahren, Materialbedarfsplanung (MRP) und der Kontrolle von Produktions-Verzögerungen mit direkter Neuterminierung.

Verbessern Sie die Leistung in Ihrer Produktion

Dank der MRP2-Logik von BX Produktion können Fristen von Produktionsaufträgen berechnet werden. Hierbei werden alle verfügbaren Kapazitäten berücksichtigt. Auch unbegrenzte Kapazitäten können in die Kalkulation eingebunden werden.

Durch die Überwachung von Kapazitätsengpässen haben Sie die Möglichkeit, Verzögerungen schon frühzeitig zu entdecken. Weiterhin hilft Ihnen eine Analyse der Daten dabei, die Ablaufzeiten in der Produktion zu verbessern und Unstimmigkeiten in der Qualitätskontrolle schon in der frühen Phase der Fertigung festzustellen und auszubessern.

Terminieren Sie Ihre freien Ressourcen (Maschinen, Arbeiter, Werkzeuge) für eine optimale Produktivität, bei der Sie den Durchsatz maximieren.

Verbessern Sie Ihre Kosteneffizienz in der Produktion durch den optimierten Einsatz Ihrer Ressourcen. Gleichzeitig erhöhen Sie damit die Produktqualität.

Arbeiten Sie mit längeren Fertigungsprozessen, so werden Bestellungen direkt an den Start von Arbeitsabläufen gesetzt, anstatt sie an den Anfang eines vollständigen Produktionsauftrages zu datieren.

BX Produktion unterstützt Sie mit Hilfe einer automatisierten Planung von Produktionsressourcen. Bei Bedarf können Sie aber jederzeit auf die manuelle Planänderung wechseln.

Betriebsdatenerfassung in der ERP-Lösung integriert

Die Funktionsbereiche auf einen Blick

Unsere Produktionsplanung für SAP Business One erweitert die ERP-Lösung genau den richtigen Stellen, damit Sie Ihre Fertigung besser in den Griff bekommen und gleichzeitig die Effektivität und Effizienz Ihres Betriebes nach vorne bringen. In Folge sehen Sie die Funktionen, die BX Produktion mit sich bringt:

Betriebsdatenerfassung (BDE)

Das PDC-Modul des Systems ermöglicht Ihnen, notwendige Daten wie Start, Ende, Unterbrechung als auch Teilmengen und Ausschuss einzugeben. Die Erfassung der Daten stimmen Sie dabei auf Ihre betrieblichen Prozesse ab. Außerdem ist es auch möglich, den Einsatz mit Terminals und Webanwendungen einzubinden.

Beschaffung und Bestand

Legen Sie mit den umfangreichen Funktionen für Materialplanung und Materialbeschaffung Bestellungen und Beschaffungsaufträge auf Grundlage von Vertriebs- und Produktionsanforderungen an.

Angebots- und Auftragssteuerung

Mit dem integrierten Berechnungstool von BX Produktion können Sie Preise schnell und zuverlässig ermitteln. Des Weiteren können Sie mit der MRP-Kalkulation die Produktionsdauer eines Produktes auf Grundlage der bestehenden Kapazitäten berechnen.

Ressourcenliste

Die Grundlage für die Bill of Resources bilden die Materialien und Arbeitsabläufe. Indem Sie Arbeitsplätze in alle Abläufe einordnen, können Sie die Kapazitätsinformationen (Rüstzeit, Arbeitszeit oder Abrüstzeit) direkt abrufen.

Auftragsbezogene Fertigung (MTO)

BX Produktion basiert auf dem MRP II-Konzept für die Serienfertigung. Damit beachtet es alle Bedingungen, welche die Produktion und den Einkauf stellen. Verfolgen Sie die Tendenz eines kundenorientierten Ansatzes im Unternehmen, können Sie die MTO-Funktionen der Lösung einsetzen. Sie bestimmten dann für jedes Produkt, in welchem Ausmaß sich MTO auf die Bill of Resources auswirken soll. In separaten MRP-Durchläufen gewinnen Sie dann die Möglichkeit, Bedarfe in der Fertigung und im Einkauf anhand der jeweiligen Kundenaufträge zu bestimmen.

Service

Durch den Einsatz von Wartungsverträgen und Kunden-Equipment-Cards bleiben Ihre Geschäfte langfristig profitabel. BX Produktion unterstützt Sie bei der Verwaltung von Wartung und Reparatur Ihrer Maschinen oder der Ihrer Kunden.

Produktionsplanung in sechs Schritten

Definieren Sie Arbeitsabläufe mit Arbeitsplätzen, Tagesschichten und Schichtplänen. Sie geben für jeden einzelnen Vorgang an, wie lange er dauern darf. Dabei lassen sich auch Rüst-, Abrüst- und Sicherheitszeiten berücksichtigen.

Definieren Sie die Bill of Resources nach Endpunkt oder Baugruppe. Dafür können Sie verschiedene Materialien oder schon vordefinierte Arbeitsabläufe verwenden. Die benötigte Zeit für jeden einzelnen Ablauf geben Sie dann in Abhängigkeit zu verschiedenen Losgrößen an. Es lassen sich auch Outsourcing- und Routing-Informationen in das System einspeisen.

Auf Basis von unterschiedlichen Kosten- und Preisschemata können Sie Kalkulationen für jede Ressourcenliste oder jeden Produktionsauftrag durchführen. Sie können Unterschiede bei den Losgrößen ermitteln und Ihre Preislisten ergänzen und aktualisieren. Neuberechnungen lassen sich außerdem schnell und flexibel hinzufügen.

Jetzt können Sie fundierte MRP II-Planungen für die spezifischen Bedingungen durchführen, welche Sie für die Fertigung und Beschaffung definiert haben. Das System legt Aufträge automatisch an und plant in nur wenigen Minuten. Sofern Sie entscheiden sollten, auftragsbezogene MRP II-Planungen vorzunehmen, so stehen Ihnen die MTO-Funktionen zur Verfügung. Simulationen von MRP-Szenarios sind auch möglich.

Geplante oder freigegebene Produktionsaufträge werden in der grafischen Plantafel abgebildet. Dort können Sie betrachten, welche Aktionen wann terminiert wurden. Mit einem einfachen Doppelklick rufen Sie die entsprechenden Details dazu ab. Weiterhin können Sie Arbeitsplätze, Mitarbeiter und Werkzeuge auswählen und sich eine Übersicht über die bestehenden Kapazitäten und Bedingungen machen.

Sie können Ihre Betriebsdaten sehr einfach erfassen. Wählen Sie jeden einzelnen Produktionsschritt separat aus, um eine aussagekräftige Übersicht zum Fertigungsablauf zu bekommen. Fertigungsdaten können auch über Web-Terminals eingetragen werden. Sobald Sie die Daten hinterlegt haben, zeigt Ihnen das System mögliche Abweichungen zwischen Vor- und Nachkalkulationen auf.

Die BX Produktionssoftware von Produmex

BX Produktion wird von unserem belgischen Partner Produmex entwickelt. Produmex hat seit vielen Jahren Erfahrung darin, ERP-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen zu entwickeln, welche sich mit SAP Business One verbinden lassen. Über 40 SAP-Partner in mehr als 30 Ländern vertreiben Produkte von Produmex.

Mehr Informationen über unseren Partner oder zur BX Produktionssoftware erhalten Sie auf der Webseite von Produmex bzw. auf der Produktseite der ERP-Lösung.

Produmex Logo
Sie wünschen eine persönliche Beratung oder haben Fragen? Kontaktieren Sie uns