Retail for Fashion

Bei SAP Business One – Retail for Fashion handelt es sich um eine branchenspezifische Lösung für mittelständische Handelsunternehmen aus den Bereichen Textil, Schuhe, Sport. Auch andere Unternehmen werden damit bedient, welche ein vollständiges Produkt-Informations- und Variantenmanagement für ihre Produkte mit mehrdimensionalen Ausprägungen und Merkmalen benötigen.

SAP Business One Retail for Fashion lässt sich auch perfekt für Handelsunternehmen einsetzen

Einzelhandel, Großhandel, E-Commerce, Hersteller mit Fremdfertigung

Retail for Fashion lässt sich auch für den Einzelhandel einsetzen, der eine oder mehrere Filialen betreibt. Ebenso profitiert ein Großhändler davon, der beispielsweise Eigenmarken fremdfertigen lässt und dann weiter vertreibt. Die Lösung ist außerdem auch für Onlinehändler geeignet, welche ihre Aktivitäten in der Warenwirtschaft und im E-Commerce zusammenbringen möchten, um dadurch ihr Geschäft noch effizienter zu gestalten.

Komplette Warenwirtschaft und integrierte Finanzbuchhaltung

Retail for Fashion basiert auf dem ERP-System SAP Business One und bietet Ihnen damit ein Sortiment an Funktionen, mit denen Sie all Ihre Unternehmensprozesse im Produktmanagement, Einkauf, Vertrieb, CRM, Service, in der Logistik, in der Bedarfsplanung, in der Produktion, der Finanzbuchhaltung und dem Berichtswesen automatisieren können. Damit sind die branchenspezifischen Anforderungen von modernen Handelsunternehmen immer bestens abgedeckt. Da SAP Business One für den internationalen Markt ausgelegt ist, eignet sich Retail for Fashion auch bestens für Ihre globalen Unternehmensaktivitäten.

Maßgeschneiderte Lösung

Retail for Fashion fusioniert ERP, PIM, Filialbetrieb, als auch Multi-Channel- und Supply-Chain-Management und ergänzt diese mit zusätzlichen branchenspezifischen Funktionen in einer zentralen Lösung. Sie erhalten damit die volle Transparenz über Ihre Geschäftstätigkeiten und ein Höchstmaß an Kontrolle.

Integration von Anwendungen und Geräten

Beim Einsatz von Retail for Fashion können Sie auch die externen Funktionen anderer Anwendungen integrieren: Elektronischer Datenaustausch per EDI, Anbindung von Erfassungsgeräten wie Scannern und Waagen, Integration von Kassensystemen, Anbindung von Webservices für beispielsweise Webshops, Marktplätze, Frachtführer – oder auch die Nutzung von mobilen App-Lösungen.

Die Kollektion im Blick

Sie können Ihre Kollektion einfach über eine zentrale Bearbeitung und Aktualisierung Ihrer Variantenartikel (wie zum Beispiel Preise, Merkmale, Bilder, Pflegeanleitungen) verwalten. Durch das integrierte PIM (Produkt-Informations-Management) werden Ihnen schnell spezifische Inhalte für angebundene Plattformen und Absatzkanäle bereitgestellt. Intelligente Auswertungen können Sie über Ihre gesamte Produkthierarchie nutzen.

Produkte bis ins Detail steuern

Verwalten Sie Ihre Produktpalette, die aus verschiedenen Farben, Größen und Materialien bestehen kann, mit Hilfe von detaillierten Informationen über den Abverkauf, die Preise und Bestände der einzelnen Produkte. Sie können diese dabei in Kollektions- und NOS-Ware nach Hersteller, Label oder Modell unterscheiden.

Intelligente Sortimentsplanung

Die intelligente Sortimentsplanung hilft Ihnen dabei, Ihren Saisonbedarf zu ermitteln, indem der Auftragseingang – getrennt nach Vor- und Nachorder – als Grundlage herbeigezogen wird. Mit dem Dispositionsassistenten erstellen Sie Ihre Bedarfsplanung, um daraus Ihre optimalen Bedarfsmengen bestimmen zu können.

Fehlerresistente Verkaufsabwicklung

Retail for Fashion verbessert Ihre Verkaufsprozesse dadurch, dass es einfach handzuhaben ist, dass Doppeleingaben vermieden werden, und dass Prozesse direkt miteinander verknüpft sind. Mit einem einfachen Klick machen Sie aus Kundenaufträgen Lieferungen und aus Lieferungen Rechnungen. Verknüpfte Grafiken halten diese Prozesse transparent. Sofern notwendig wird ein individuell anpassbarer Kommissioniert-Prozess in der Verkaufs- und Lagerabwicklung unterstützt.

Effiziente Bestellabwicklung

Mit Rahmenverträgen und Beschaffungsassistenten unterstützt Retail for Fashion Sie bei der Planung und Durchführung von Bestellungen und Abrufen. Dabei lassen sich Prognosen oder minimale und maximale Bestände je Lager oder Filiale berücksichtigen. Egal ob Sie direkt liefern und / oder eine zentrale Warenannahme führen, Sie können im Warehouse von Retail for Fashion nichts aus den Augen verlieren. Auch Filial-Bestände liegen jederzeit aktuell vor – Retail for Fashion unterstützt entsprechend die Nachschubsteuerung durch Vorschläge für Umlagerung.

Integrierte Finanzbuchhaltung

Nutzen Sie das integrierte Echtzeit-System zur Bilanzierung, Buchhaltung und Finanzplanung, das um alle benötigten Tools und Berichtsmöglichkeiten ergänzt ist, die Sie benötigen. Die Effizient Ihres Unternehmens verbessert sich außerdem durch die Unterstützung von mehreren Währungen und die elektronische Kontoauszugsverarbeitung.

Sie wünschen eine persönliche Beratung oder haben Fragen? Kontaktieren Sie uns